Skip to main content
AFX Station NS header

Novation AFX Station

Unser moderner, klassischer Monosynthesizer, im Remix von Aphex Twin

Voller Begeisterung möchten wir eine neue Produktzusammenarbeit mit Richard D. James alias Aphex Twin bekanntgeben, einer Legende aus dem Bereich der elektronischen Musik. Die AFX Station ist eine völlig neue, limitierte Auflage der Bass Station II. Die AFX Station ist der Traum jedes Sound-Designers. Sie verfügt über den gleichen leistungsstarken Funktionsumfang wie die Bass Station II. Zusätzlich ist der AFX-Modus vorinstalliert, der die Art und Weise revolutioniert, wie dieser monophone Synthesizer gespielt und programmiert werden kann.

 

AFX Station Img1

 

Die AFX Station verfügt über spezielle Beschriftungen für die Bedienung und Interaktion mit dem AFX-Modus, der sich perfekt für das Sequencing und die Nutzung des Arpeggiators eignet. Im AFX-Modus verwandelt sich jede Taste des Instruments in ein neues Patch und macht die AFX Station so zu einem leistungsstarken analogen Drummodul, einem flexiblen Werkzeug für Sound-Designer oder zu einer Killermaschine für Bässe und Leadsounds. (Fans der Bass Station II kennen diese Funktionen möglicherweise durch das Firmware-Update v4.14, die jede reguläre Bass Station II mit der modifizierten Funktionalität des AFX-Modus ausstattet).

 

AFX Station Img2

 

Die AFX Station wird mit 128 neuen Synthesizer-Patches und sieben neuen Overlay-Bänken von Noyze Lab, Perplex On, Richard Devine, r beny und Lightbath ausgeliefert, die die kreative Vision von Aphex Twin untermauern und jede Menge Inspiration für das Sound-Design liefern. Mit auffälligen violetten Dekorationen undden berühmten 'A'-Insignien sowie die durch den langjährigen Aphex-Twin-Mitarbeiter Weirdcore entworfene Geschenkverpackung, wird die AFX Station unmittelbar zum Sammlerstück.